Aktuelles

Corona-Update

Trotz eines sehr gut funktionierenden Hygienekonzepts inkl. konsequent eingehaltener Hygiene- und Sicherheitsregeln sind auch wir leider erneut gezwungen, den Trainingsbetrieb bis auf Weiteres einzustellen.

Wir hoffen, dass wir das Training der Erwachsenen im Dezember wieder aufnehmen dürfen.

Das Kindertraining ist für dieses Jahr zu Ende. Wir sind zuversichtlich, mit unseren Kindern und Kampftigern im neuen Jahr wieder starten zu können.

Sobald es Neuigkeiten gibt, geben wir Euch natürlich über die bekannten Kanäle Bescheid. Bis dahin wünschen wir Euch trotz allem eine gute Zeit. Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Euer Team vom
Kun-Tai-Ko Brannenburg


Kinder- und Kampftigertraining

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir freuen uns sehr, Euch nun wie folgt die Informationen und Termine des Kinder- und Kampftigertrainings mitteilen zu können. Um auch hier die Sicherheit und Gesundheit im gesamten Trainingsbetrieb zu gewährleisten, haben sich die Kinder an folgende Regeln zu halten:

  • Bei Vorliegen von jeglichen Krankheitssymptomen ist das Betreten der Sportanlage untersagt!
  • Die Kinder sind dazu aufgefordert, mit geeigneter Mund-Nasen-Bedeckung vor der Halle zu warten, bis sie von ihrem Trainer abgeholt werden.
  • Die Umkleiden dürfen im Kindertraining nicht benutzt werden. Die Kinder kommen daher bereits in Sportbekleidung in die Halle.
  • Getränke, Taschen etc. werden in der Halle abgelegt und gelagert.
  • Die Hände werden in der Halle vor Beginn des Trainings desinfiziert.
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten und nicht mit den Händen ins Gesicht fassen: Mund, Nase und Augen nicht mit ungewaschenen Händen berühren.
  • Während der sportlichen Aktivität muss keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  • Außerhalb des Trainings, insbesondere beim Durchqueren des Eingangsbereichs und beim Benutzen des WCs ist die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Den Kindern ist das Betreten des Materialraums derzeit nicht gestattet. Sportgeräte und Materialien werden nur von den Trainern entnommen und wieder zurückgestellt.
  • Der Abstand von mindestens 1,5 Metern muss stets eingehalten werden (außer innerhalb der Trainingsgruppen). Die Nichteinhaltung der Abstandsregel ist nur den Personen gestattet, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung nicht gilt (z. B. Personen des eigenen Hausstands).
  • Die Nachverfolgbarkeit muss gegeben sein, d. h. es wird in jeder Trainingseinheit eine Liste aller Anwesenden (inkl. Vor- und Zuname sowie Telefonnummer) geführt.

!! Wichtig !!

Jedes Kind muss vor dem ersten Training / der ersten Teilnahme den folgenden Haftungsausschluss von einem Erziehungsberechtigten unterzeichnet abgeben. Dieser beinhaltet die Verhaltensregeln im Training. Jeder Verstoß gegen die Regeln hat den sofortigen Ausschluss aus dem Training zur Folge. Ohne Haftungsausschluss ist die Teilnahme am Kinder- und Kampftigertraining nicht möglich → Haftungsausschluss hier herunterladen.


Alle Infos zum Training:

  • Die Kinder trainieren alle 14 Tage geordnet nach Gürtelfarben (Reihenfolge siehe unten).
  • Es wird in kleinen Gruppen auf Kontakt trainiert, d. h. 4 Personen in einer Gruppe oder weniger (Bsp.:12 Kinder werden in drei 4er-Gruppen oder in vier 3er-Gruppen aufgeteilt).
  • Trainingszeiten:
    • Kampftigertraining: 16:00 – 16:45 Uhr
    • Kindertraining: 17:15 – 18:45 Uhr


Trainingsplan / wer ist wann dran:

02.10.2020: Weiß + Weiß mit gelbem Streifen / Orange
09.10.2020: Gelb / Grün + Blau + Braun
16.10.2020: Weiß + Weiß mit gelbem Streifen / Orange
23.10.2020: Gelb / Grün + Blau + Braun
30.10.2020: Weiß + Weiß mit gelbem Streifen / Orange
06.11.2020: Herbstferien
13.11.2020: Gelb / Grün + Blau + Braun
20.11.2020: Weiß + Weiß mit gelbem Streifen / Orange
27.11.2020: Gelb / Grün + Blau + Braun
04.12.2020: Weiß + Weiß mit gelbem Streifen / Orange
11.12.2020: Gelb / Grün + Blau + Braun
Jahresende

Wir danken Euch für Euer Verständnis und freuen uns sehr, dass das Training nun auch am Freitag wieder stattfinden kann.


Sicherheits- und Selbstverteidigungskurse
für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren

Wir bieten regelmäßig Sicherheits- und Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren an. Der nächste Kurs wird aufgrund der aktuellen Situation voraussichtlich erst im nächsten Jahr stattfinden können. Startdatum und Infos werden rechtzeitig hier bekanntgegeben.

Mehr Informationen und Fotos findet ihr auf unserer Seite unter Angebote sowie unter den jeweiligen Berichten der einzelnen Kurse.

Wir freuen uns auf Euch!


Wiederaufnahme des Kun-Tai-Ko Trainings

Liebe Mitglieder, Eltern/Familien und Freunde der Sparte Kun-Tai-Ko Brannenburg,

seit dem 22. Juni 2020 kann der Hallensport unter entsprechenden Auflagen wieder aufgenommen werden. Wir freuen uns daher sehr, dass auch wir seit Ende Juli wieder unsere Turnhalle für das Training der Erwachsenen nutzen dürfen.

Der BLSV hat in Zusammenarbeit mit den Bayerischen Ministerien eindeutige „Handlungsempfehlungen für Sportvereine zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs“ ausgegeben, die auch vom TSV Brannenburg, insbesondere von der Sparte Kun-Tai-Ko Brannenburg umgesetzt werden.

Die neuen und immer aktuell geltenden Handlungsempfehlungen sind HIER zu finden.

Um die Sicherheit und Gesundheit im Trainingsbetrieb zu gewährleisten, halten wir uns an nachfolgende Hygiene- und Sicherheitsregeln:

  • Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist das Betreten der Sportanlage untersagt.
  • Die Anwesenden sind darauf hinzuweisen, dass sie außerhalb des Trainings in geschlossenen Räumlichkeiten, insbesondere beim Durchqueren von Eingangsbereichen, bei der Entnahme und dem Zurückstellen von Sportgeräten sowie in den WCs eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen haben. Während der sportlichen Aktivität muss keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  • In jedem Training werden jeweils zwei fixe Personen festgelegt, die mit Mund-Nasen-Bedeckung die Sportgeräte und Materialien aus dem Materialraum entnehmen und wieder zurückstellen. Dem Rest ist das Betreten des Materialraums derzeit nicht gestattet.
  • Sollten Sportgeräte/Materialien o. ä. benutzt werden, sind diese im Anschluss zu desinfizieren.
  • Die Umkleiden inkl. Duschen dürfen unter Einhaltung des Mindestabstands wieder genutzt werden.
  • Der Abstand von mindestens 1,5 Metern muss stets eingehalten werden (außer innerhalb der Trainingsgruppen). Die Nichteinhaltung der Abstandsregel ist nur den Personen gestattet, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung nicht gilt (z. B. Personen des eigenen Hausstands).
  • Die Nachverfolgbarkeit muss gegeben sein, d. h. es ist in jeder Trainingseinheit eine Liste aller Anwesenden (inkl. Vor- und Zuname sowie Telefonnummer) zu führen.
  • Die Hände müssen vor und nach dem Training gereinigt / desinfiziert werden:
    • Hände von allen Seiten bis zum Handgelenk mit Seife einreiben und nach 20 – 30 Sekunden unter fließendem Wasser abspülen. Anschließend die Hände mit einem trockenen und sauberen Handtuch abtrocknen. Da die Umkleiden derzeit noch gesperrt sind, kann dies auf den Toiletten (in den seitlichen Gängen) durchgeführt werden.
    • Alternativ Hände-Desinfektionsmittel benutzen, falls keine Möglichkeit zum Reinigen unter fließendem Wasser besteht. Desinfektionsmittel steht in allen Trainingseinheiten zur Verfügung. Desinfektion wird vor und nach Trainingsbeginn von einer Person bei allen Anwesenden durchgeführt (dies erfolgt durch den Trainer selbst oder durch eine vom Trainer festgelegte Person). Hierfür müssen keine Einweghandschuhe benutzt werden (festgelegte Person desinfiziert zu Beginn die eigenen Hände, dann die Hände der Anwesenden. Nach Abschluss des Vorgangs wird die Flasche desinfiziert).
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten und nicht mit den Händen ins Gesicht fassen: Mund, Nase und Augen nicht mit ungewaschenen Händen berühren.
  • Verhalten bei Husten oder Niesen:
    • Abstand zu anderen Personen halten.
    • Wenn möglich in ein Papiertaschentuch niesen/husten oder Armbeuge vor Mund und Nase halten.
  • Die Turnhalle ist vor und nach dem Training ausreichend zu lüften. Des Weiteren wird während des laufenden Trainingsbetriebs alle 30 Minuten für jeweils 5 Minuten gelüftet.
  • Die Trainingseinheiten sind auf höchstens 120 Minuten begrenzt.
  • Die Hygiene- und Sicherheitsregeln werden in einem Ordner gesammelt, im Eingangsbereich der Halle hinterlegt und müssen von jedem Trainer gelesen und angewendet werden.

Wir freuen uns sehr, dass unter Einhaltung der aufgeführten Hygiene- und Sicherheitsregeln ein weitestgehend normaler Trainingsbetrieb möglich ist und wir wieder in der Gemeinschaft trainieren können und dürfen.

Vielen Dank für Euer Verantwortungsbewusstsein. Wir freuen uns sehr auf Euch und das gemeinsame Training!

Brannenburg, 11.09.2020

Euer KTK-Team


Anfängerkurse für alle Sparten
Kun-Tai-Ko-Karate • Kickboxen • Kobudo
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Ein Kurs für Kinder von 7 bis 10 Jahren, mit nur wenig traditionellem Anteil, aber einem Schwerpunkt auf Selbstvertrauen, Sozialmoral und Körperbeherrschung

tigerkurs2012